Berlin

Berlin: Bewohner eines Flüchtlingsheims greifen Sicherheitsdienst an

Im Nordwesten Berlins haben in der Nacht zum Donnerstag etwa 50 Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft randaliert und Mitarbeiter eines Sicherheitsdiensts angegriffen. Wie die Polizei am Morgen mitteilte, kamen rund 30 Beamte den Wachschutzmitarbeitern zu Hilfe.

Lesen Sie hier: www.focus.de/politik/deutschland/buero-verwuestet-auto-beschaedigt-bewohner-eines-fluechtlingsheims-greifen-sicherheitsdienst-an_id_6005892.html