Stuttgart: Messerscharfe türkische Diskussionskultur …

Zwei Männer im Alter von jeweils 22 Jahren sind am frühen Montagmorgen in Stuttgart von einem Unbekannten schwer verletzt worden. Eines der Opfer musste notoperiert werden.


Auszug aus dem Polizeibericht: „Täterbeschreibung: Ca. 30 Jahre alt, etwa 175 cm groß, schlank, kurze dunkle Haare (eventuell Halbglatze), türkisch sprechend, bekleidet mit heller Hose und dunkler Oberbekleidung, trug helle Schuhe.“

Schweiz: Jammern auf hohem (Kosten-) Niveau …

Anstatt den Hausarzt zu konsultieren, gehen immer mehr Patienten direkt ins Spital – sei es auch nur wegen eines kleinen Wehwehs. Dieser Trend verursacht hohe Kosten.


Eine Studie des Gesundheitsobservatoriums Obsan zeigt zudem, dass überdurchschnittlich viele Migranten Notfallzentren besuchen.

Sonthofen: Keine Angst – die wollen nur spielen …

Samstagnacht hat ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma einen eritreischen Asylbewerber dabei ertappt, als dieser gegen die Flüchtlingsunterkunft urinieren wollte. Als er ihn zur Rede stellte, rastete der Asylbewerber völlig aus und griff ihn an.

Lesen Sie hier: www.all-in.de/nachrichten/polizeimeldungen/Randale-in-einer-Asylbewerberunterkunft-in-Sonthofen;art2756,2355621

Augsburg: my big fat islamic wedding 3

Eine ohnmächtige Braut, ein prügelnder Bräutigam und mehrere verletzte Personen – eine Hochzeitsfeier in Augsburg endete im Chaos!


Die herbeigerufenen Rettungskräfte bekamen es dann mit dem Ehemann und seinem ausgeprägten Beschützerinstinkt zu tun.

Ludwigsfelde: unbegleiteter gambischer FA für Fleischverarbeitung @work

In der Robert-Koch-Straße in Ludwigsfelde ist am späten Sonntagabend einem 18-jährigen Flüchtling mit einem Messer mehrere Male in den Oberkörper gestochen worden.


Der Jugendliche erlag seinen Verletzungen noch im Rettungswagen. Dabei handelte es sich wohl um einen 18-jährigen Flüchtling aus Afghanistan.

Ein Verdächtiger wurde gegen 23.55 Uhr in einer Flüchtlingsunterkunft festgenommen. Es handele sich um einen 17-jährigen unbegleiteten Flüchtling aus Gambia, so die Polizei.

Lesen Sie hier: www.bz-berlin.de/berlin/umland/jugendlicher-in-ludwigsfelde-durch-messer-attacke-toedlich-verletzt