„Oft defizitär und tendenziös“: Zentralrat geißelt Berichterstattung über Muslime

Tendenziös? Ganz sicher … ab jetzt in der ADR (Al-DschasiRa)

Mazyek spricht sich in dem Interview für mehr muslimische Vertreter in den Rundfunkräten aus. „Das ist durchaus eine wichtige Position, da es über die Rundfunkräte auch Korrektive gibt“, sagte Mazyek dem „MiGAZIN“. Muslime zahlten „jährlich zig Millionen an Gebühren an die Anstalten“, ohne mitbestimmen zu können. „Wenn wir wirklich etwas verändern wollen, müssen wir diese Themen anpacken“, so der ZMD-Vorsitzende.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/muslime-in-deutschland-zentralratschef-mazyek-geisselt-berichterstattung-ueber-muslime_id_6322195.html