Mordanschlag in Essen

Unsere Freunde aus dem Libanon … bitte unbedingt alle hier behalten!

In Essen geht die Angst um. Einer oder mehrere bislang unbekannter Heckenschützen haben am Montagabend hinterrücks auf ein libanesisches Paar im Stadtteil Huttrop geschossen. Die Schüsse kamen aus dem Nichts, als 18.15 Uhr die 38-jährige Frau mit ihrem 44-jährigen Lebensgefährten spazieren ging. Das Paar wurde nicht verletzt und konnte sich in einem Haus in Sicherheit bringen.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/angst-im-stadtteil-huttrop-schuesse-in-essen-anschlag-deutet-auf-neue-blutfehde-zwischen-libanesen-clans-hin_id_6366802.html

Bundesinnenministerium: Sicherheitslage unverändert

Jupp. Seit etwa zwei Jahren unverändert miserabel, gelle 😉 ?

Die Sicherheitsbehörden sehen trotz des möglichen islamistischen Anschlagsversuchs auf den Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen keine geänderte Sicherheitslage in Deutschland. Es gebe keine Veränderung der grundsätzlichen Bewertung einer Gefahr durch islamistischen Terrorismus, teilte eine Sprecherin des Bundesinnenministeriums am Freitag in Berlin mit.

Alles: www.focus.de/regional/berlin/kriminalitaet-focus-junge-plante-angeblich-bombenanschlag_id_6363625.html

Umstrittenes Gesetz: Kürzungen für Asylbewerber scheitern im Bundesrat

Danke für Nichts, RRG

Bei den Leistungen für Asylbewerber bleibt zumindest vorerst alles beim Alten: Der Bundesrat stoppte am Freitag ein Gesetz, das empfindliche Einschnitte bei den Zahlungen für Flüchtlinge vorsah.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/anfang-dezember-beschlossen-umstrittenes-gesetz-kuerzungen-fuer-asylbewerber-scheitern-im-bundesrat_id_6366770.html

Afghanen gaben sich als Taliban aus, um der Abschiebung zu entkommen

Was es alles gibt … 😉

Am Mittwochabend hob die erste Maschine mit 34 abgelehnten afghanischen Asylbewerber von Frankfurt aus in Richtung Kabul ab. Wenn es nach der Bundesregierung geht, markiert der Flug den Beginn einer Massenabschiebung. So sollen bis zu 12.500 Afghanen in ihre Heimat zurückgebracht werden.

Alles: www.focus.de/politik/videos/massenabschiebung-hat-begonnen-afghanen-geben-sich-als-taliban-aus-um-der-abschiebung-zu-entkommen_id_6365510.html

Eritreer ersticht Asylbewerber

Gestern hat am Landgericht Frankenthal der Prozess gegen einen 20-jährigen Angeklagten aus Eritrea wegen des Vorwurfs des Totschlags begonnen. Ihm wird vorgeworfen, im Juni bei einem Familienfest in der Pfingstweide einen anderen Asylbewerber erstochen zu haben. Seit der Tat sitzt der 20-Jährige in Untersuchungshaft. Der erste von drei Prozesstagen widmete sich der Vernehmung von Zeugen.

Alles: www.rheinpfalz.de/lokal/ludwigshafen/artikel/neunmal-zugestochen/

Justizminister Maas stellt Facebook Ultimatum

Letztlich geht es  ihm doch nur um die Staatssicherheit … 😉

Zum ersten Mal ist gelungen, einen tiefen Einblick in die geheime Löscharbeit des weltgrößten sozialen Netzwerks Facebook zu erhalten. Mitarbeiter berichten von untragbaren Arbeitsbedingungen: von Stress, Überlastung, psychischen Problemen und unzureichender psychologischer Betreuung.

Alles: www.focus.de/digital/internet/mitarbeiter-erheben-schwere-vorwuerfe-justizminister-maas-stellt-facebook-ultimatum-und-droht-mit-rechtlichen-konsequenzen_id_6366158.html

Strobl will minderjährige Flüchtlingen röntgen, um ihr Alter festzustellen

Warum muss immer etwas Grausames passieren, bevor Politik reagiert?

Über den mutmaßlichen Mörder der jungen Studentin in Freiburg werden immer mehr Details bekannt. Politisch löst der Fall international Missstimmung aus. Jetzt werden auch Forderungen nach einem strengeren Umgang mit minderjährigen Flüchtlingen laut.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/cdu-vize-strobl-fordert-anderen-umgang-mit-minderjaehrigen-fluechtlingen_id_6364084.html

Zwölfjähriger plante Nagelbomben-Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen

Natürlich „Deutsch-Iraker“.
Natürlich kein Strafverfahren.
Natürlich islamischer Hintergrund.

Ein zwölfjähriger Junge war womöglich vom IS gesteuert, als er einen Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen plante. Die Bundesanwaltschaft hat neben der Staatsanwaltschaft Frankenthal bereits die Ermittlungen aufgenommen.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/sicherheitsbehoerden-berichten-zwoelfjaehriger-plante-nagelbomben-anschlag-auf-weihnachtsmarkt_id_6363417.html

Ludwigshafen: Rathaus-Center wegen verdächtiger Tasche gesperrt

Und so wurde über den zweiten Anschlagsversuch des 12-jährigen „Deutsch-Irakers“ berichtet:

Dennoch gibt die Tasche den Ermittlern weiterhin Rätsel auf. Darin wurde nach Polizeiangaben „ein mit einer nicht exakt definierbaren Substanz gefülltes Glas“ gefunden. Dabei handele es sich offenbar um pyrotechnisches Material, wie es in Feuerwerkskörpern vorkommt. Die Lage sei aber nicht gefährlich gewesen. „Zu keinem Zeitpunkt hat eine Gefahr für die umliegenden Gebäude bestanden“, sagte eine Sprecherin der Polizei.

Alles: www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.ludwigshafen-rathaus-center-wegen-verdaechtiger-tasche-gesperrt.12ac54e5-3f0e-476d-80c0-e9beff3d1db1.html