Versuchter Totschlag an Bushaltestelle

Geschenkte Menschen. Wertvoller als Gold …

Nach Übernahme der Ermittlungen durch das Dezernat für Straftaten gegen das Leben (LPP213) konnte schnell ein Verdacht gegen einen 34-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz erhärtet werden, der nach derzeitigem Ermittlungsstand gezielt, mehrfach in Richtung des Halses des 46-jährigen Busfahrers stach.

Alles: blaulichtreport-saarland.de/2017/03/versuchter-totschlag-an-bushaltestelle/

Seniorin in Neuenhaus getötet: Mordanklage gegen 18-Jährigen Neger

Geschenkte Menschen. Wertvoller als Gold …

Staatsanwaltschaft Osnabrück erhebt Mordanklage: 18-jähriger somalischer „Schutzsuchender“ soll 87-jährige Frau in einem Altenheim in Neuenhaus vergewaltigt und getötet haben.

Alles: www.noz.de/deutschland-welt/niedersachsen/artikel/859271/seniorin-in-neuenhaus-getoetet-mordanklage-gegen-18-jaehrigen

Iraker nach Messerattacke in Weimar wegen versuchten Mordes angeklagt

Geschenkte Menschen. Wertvoller als Gold …

Das Amtsgericht Weimar erließ Haftbefehl gegen den Mann. Ihm wird versuchter Mord in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung zur Last gelegt. Die Polizei sucht weiter Zeugen.

Alles: weimar.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/leben/blaulicht/detail/-/specific/21-Jaehriger-nach-Messerattacke-in-Weimar-wegen-versuchten-Mordes-angeklagt-1360554876

Mönchengladbach: Frauenleiche gefunden – Polizei sucht Mann

Geschenkte Menschen. Wertvoller als Gold …

In einer Wohnung in Mönchengladbach-Rheydt ist am Freitag die Leiche einer Frau gefunden worden. Die Polizei geht von einem gewaltsamen Tod aus und sucht mit einem Foto nach dem Verdächtigen.
Dringend tatverdächtig ist laut Polizei der 38 Jahre alte Bewohner der Wohnung, Ahmed Salim, geboren am 15. Januar 1979. Er ist Asylbewerber und auch unter den Personalien Jamal Amilia, Geburtsdatum 13. Januar 1978, bekannt. Wo er sich derzeit aufhält, ist unklar.

Alles: www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/blaulicht/moenchengladbach-frauenleiche-gefunden-fahndung-nach-verdaechtigem-aid-1.6651932

Scheeßel: Iraker tötet seine 52-jährige Frau

Geschenkte Menschen. Wertvoller als Gold …

Scheeßel – Von Guido Menker und Matthias Röhrs. Bei einem Familiendrama am Vareler Weg in Scheeßel ist Donnerstag eine 52-jährige Frau ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Rotenburg sowie die Staatsanwaltschaft in Verden gemeinsam mitteilen, sei die Mutter einer irakischstämmigen Familie in deren Wohnung tot aufgefunden worden.

Alles: www.kreiszeitung.de/lokales/rotenburg/scheessel-ort52321/mord-frau-scheessel-getoetet-7448595.html