Iraker traktieren Bahn-Mitarbeiter mit Schlägen

Geschenkte Menschen. Wertvoller als Gold. Auch vor acht Monaten … 🙁

Die Bundespolizei sucht mit Fotos nach zwei Tatverdächtigen. Sie sollen am 25. Juni 2016 in der S1 auf dem Weg von Laim nach Freising Mitarbeiter der Sicherheit der Deutschen Bahn angegriffen haben.

Alles: www.focus.de/regional/videos/fahndung-in-muenchen-maenner-rasten-bei-kontrolle-in-s-bahn-aus_id_6748001.html

Neues Einreiseverbot für Muslime – und dieses Mal ist alles anders

Hoffentlich alles richtig gemacht …

Donald Trump tritt nicht vor die Presse. Er macht kein großes Aufheben wie sonst, wenn er Dekrete mit viel Pomp und unter dem permanenten Klicken von Kameraauslösern unterzeichnete. Der neue Einreisestopp kommt am Montagmittag, der Präsident scheut das Licht der Öffentlichkeit.

Alles: www.focus.de/politik/ausland/gueltig-ab-16-maerz-trump-verhaengt-neues-einreiseverbot-fuer-muslime-und-dieses-mal-ist-alles-anders_id_6748012.html

Doppelmord in Königsdorf: „Hier fühlt sich keiner mehr sicher“

Deutschland wird Deutschland bleiben. Mit allem, was uns lieb und teuer ist! 🙁

Es ist schlimm, dass die Polizei nichts Genaues sagen kann“, sagt eine Anwohnerin. „Das macht mir Angst, ich kann nicht mehr schlafen.“ Eine andere sagt: „Die Sicherheit ist weg. Wir wollten uns schon lange einen Hund zulegen. Vielleicht tun wir das jetzt. Einen Wachhund.

Alles: www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/doppelmord-in-koenigsdorf-ere759552/gewalttat-von-koenigsdorf-ein-besuch-eine-woche-nach-tat-7501985.html

Mutmaßlicher Kriegsverbrecher soll monatlich 2400 Euro Hartz IV kassiert haben

Leistungsabhängige Bezahlung in NordrheinWestfalen … voll normal!

In Düsseldorf haben deutsche Ermittler jüngst einen Syrer festgenommen, der in seiner Heimat 36 Menschen getötet haben soll. Offenbar war der 35-Jährige Mitglied der Terrormiliz „Al-Nusra-Front“. Einem Medienbericht zufolge soll er als Asylbewerber hohe Hartz-IV-Leistungen bezogen haben.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/toetete-er-fuer-die-al-nusra-front-mutmasslicher-kriegsverbrecher-mann-soll-2400-euro-hartz-iv-bezogen-haben_id_6743751.html

Opfer starb an Stichen in Oberkörper und Kopf

Türkische Kurzdiskussion …

Hamm – Ein tragisches Ende nahm eine offenbar familiäre Auseinandersetzung am Samstagmittag auf dem Bockumer Weg. Ein 41-jähriger Mann aus Hamm starb an den Folgen mehrerer Messerstiche. Der mutmaßliche Täter, ein 42-Jähriger, ebenfalls aus Hamm, wurde festgenommen, gegen ihn wurde am Sonntagnachmittag von der Staatsanwaltschaft in Dortmund Haftbefehl wegen Totschlags erlassen.

Alles: www.wa.de/hamm/bockum-hoevel-ort370528/opfer-starb-stichen-brust-kopf-7481598.html