Dresden: Mehr als ein Drittel aller Gewalttäter stammten nicht aus Deutschland

Geschenkte Menschen. Wertvoller als Gold.

Zur Einordnung: Rund 35 300 aller Dresdner Einwohner sind Ausländer. Das entspricht reichlich 6,4 Prozent. Dazu kamen im vergangenen Jahr bis zu 5 770 Asylbewerber.
6,4 Prozent der „Dresdener Bevölkerung“ begehen 36,7 % aller Gewaltstraftaten … Willkommen! Willkommen!!

Alles: www.sz-online.de/nachrichten/die-meisten-kriminellen-sind-maenner-3649621.html