Großfamilie kommt nach Tumulten in Hameln mit Bewährung davon

Mit aller Laschheit des Rechtsstaates – der Kurdenbonus 🙁

Ein 26-jähriger Straftäter hatte 2015 versucht, aus dem Fenster eines Gerichts zu fliehen. Er stürzte und starb. Seine Angehörigen randalierten daraufhin – und verletzten 30 Menschen. Nun fiel das Urteil.

Alles: www.welt.de/vermischtes/article164658263/Grossfamilie-kommt-nach-Tumulten-in-Hameln-mit-Bewaehrung-davon.html

Ohren abgebissen: Verdacht auf Kannibalismus

Bon appetit … sollte man als Biodeutsch-fleischträger immer eine Tube Senf einstecken haben – wegen der Gastfreundschaft!

Hanau – Der Verdacht auf Kannibalismus ist im Prozess um eine brutale Gesichtsverstümmelung in Hessen aufgekommen. Am zweiten Verhandlungstag berichtete ein Polizist als Zeuge am Landgericht Hanau von einer Vernehmung mit dem Geschädigten.

Alles: www.op-online.de/region/hanau/prozess-hanau-brutale-gesichtsverstuemmelung-schluechtern-verdacht-kannibalismus-block-8319127.html

Wardenburg: Fünffache Mutter offenbar von Ehemann erstochen

Und wieder eine irakische „Scheidung“

Tödliches Ende eines Streits: In der Nacht zu Mittwoch ist eine 37-Jährige offenbar von ihrem Ehemann erstochen worden. Die fünf Kinder der Familie werden psychologisch betreut – sie waren während der Tat offenbar im Haus. Die Großfamilie aus dem Irak mit fünf Kindern im Alter von vier bis 15 Jahren ist nach Angaben von Anwohnern des Schulwegs erst vor kurzem in das Einfamilienhaus eingezogen.

Alles: www.nwzonline.de/blaulicht/fuenffache-mutter-offenbar-von-ehemann-erstochen_a_31,2,4285656399.html