BAMF kennt Identität von 3638 Asylbewerbern nicht

Die Spitze des Eisberges … Willkommen! Willkommen!!

Die Sicherheitslücken beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) sind gröߟer als bisher bekannt.
Diese Gruppe gilt als besonders riskant, weil die Geflüchteten nicht persönlich von BAMF-Mitarbeitern angehört worden sind, sondern nur einen Fragebogen ausfüllen mussten.

Alles: www.bild.de/politik/inland/politik-inland/bamf-sicherheitsluecken-52426400.bild.html

Gründerin liberaler Moschee in Berlin braucht rund um die Uhr Personenschutz

Die friedliche und tolerante Religion lässt schön grüssen …

Die Gründerin der liberalen Moschee in Berlin, Seyran Ates, wird nach zahlreichen Drohungen verstärkt von der Polizei geschützt. Wie aus ihrem Umfeld bekannt wurde, ist die Anwältin schon mehrfach bedroht worden, auch einmal auf offener Straße. Daraufhin sei der Personenschutz für die Frauenrechtlerin rund um die Uhr verschärft worden.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/religion-polizeischutz-fuer-gruenderin-der-liberalen-moschee-verstaerkt_id_7306418.html

Schriftsteller Kirchhoff: Kreuzfahrtschiffe humaner für Flüchtlinge als Lampedusa

Supi Idee!! Und wenn alle an Bord sind – Maschinen volle Kraft voraus … 🙂

Der deutsche Buchpreisträger Bodo Kirchhoff hat vorgeschlagen, Flüchtlinge in Zukunft auf Kreuzfahrtschiffen unterzubringen. Das wäre nicht nur eine humanere Zwischenstation als Lampedusa, sondern könne auch effizient umgesetzt werden.

Alles: www.focus.de/politik/videos/humaner-als-lampedusa-buchpreistraeger-kirchhoff-will-kreuzfahrtschiffe-als-fluechtlingsunterkunft_id_7303477.html

Mehrfach Intensivtäter Aslybewerber: Extrem-Einbruchsneger stehen vor Gericht

Geschenkte Menschen. Wertvoller als Gold.

In Zwickau stehen zwei Asylbewerber vor Gericht, die in der vergangenen Silvesternacht in nur 70 Minuten sieben Straftaten begangen haben sollen. Für solche Täter hat die Polizei angeblich bereits einen internen Begriff etabliert: ´Mehrfach Intensivtäter Aslybewerber´, kurz ´MITA´.

Alles: www.focus.de/panorama/welt/polizei-nennt-sie-mita-zwei-asylbewerber-in-sachsen-vor-gericht_id_7305705.html

Deutsche Urlauberinnen in Tunesien auf Marktplatz niedergestochen

Täter vor 6 Jahren aus der BRD abgeschoben …

Zwei Urlauberinnen sind auf einem Markt Tunesien unterwegs, als ein Mann plötzlich auf sie einsticht. Zu den Hintergründen der Tat gibt es unterschiedliche Angaben.

Alles: www.focus.de/panorama/welt/war-taeter-ein-abgeschobener-tunesier-deutsche-urlauberinnen-in-tunesien-auf-marktplatz-niedergestochen_id_7305032.html