In Drogerie getötetes Mädchen hatte sich von Asylanten getrennt

#KeineArmlängeAbstandGehalten !!!

Das in Kandel erstochene Mädchen wurde von ihrem Ex-Freund getötet – davon sind Ermittler überzeugt. Er soll das Opfer zuvor bedroht haben. Der Jugendliche stammt laut Ermittlern aus Afghanistan und kam 2016 nach Deutschland.

Alles: www.spiegel.de/panorama/justiz/kandel-15-jaehriges-opfer-hatte-sich-von-taeter-getrennt-a-1185312.html

Selbst die Kinder der Salafisten fabulieren schon über das Töten

Highnoon in der Ganztagsschule – übt das Kopfabschneiden schon zeitig … 🙁 !!!

Mit Sorge beobachten die Staatsschützer die wachsende Propaganda radikaler Musliminnen im Netz, darunter etwa die Frau des Ex-Chefs der so genannten Sauerländer Terrorgruppe. Zudem enttarnten die Sicherheitsbehörden in NRW ein „Schwesternnetzwerk“, das für den inhaftierten Hassprediger Abu Walaa und die Terrormiliz „Islamischer Staat“ via Facebook & Co. die Werbetrommel rührte.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/behoerden-warnen-vor-radikalen-frauen-netzwerken-selbst-die-kinder-der-salafisten-schwestern-fabulieren-schon-ueber-das-toeten_id_8126649.html

Skandinavien ändert Migrationspolitik

Traum vorbei … aufgewacht 🙁

Die nordeuropäischen Länder haben in der Migrationspolitik eine Kehrtwende vollzogen. Sie galten zu Beginn der Flüchtlingskrise im Jahr 2015, ähnlich wie Deutschland, als besonders flüchtlingsfreundlich, oder zumindest als Traumziel vieler Schutzsuchender. Nun verabschieden sie sich von dieser Willkommenskultur.

Alles: www.focus.de/politik/ausland/mehr-abschiebungen-weniger-geld-fluechtlings-skepsis-kehrtwende-in-skandinaviens-migrationspolitik_id_8126369.html