BVerG: Gerichte müssen vor Abschiebung Foltergefahr prüfen

Eine weise Entscheidung – jetzt dürfen sie alle bleiben … 🙁 🙁 🙁

Es gebe „ernsthafte Anhaltspunkte für eine Foltergefahr“ in der Türkei: Mit diesem Argument hat das Bundesverfassungsgericht der Beschwerde eines IS-Unterstützers stattgegeben – und die Abschiebung in die Türkei gestoppt.

Alles: www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-deutsche-gerichte-muessen-vor-abschiebung-foltergefahr-pruefen-a-1186910.html