Gericht kassiert Urteil ein: Muezzin in NRW darf nicht mehr zum Gebet rufen

Asterix ./. Allah – erstaunlich 🙂 !

Der Muezzin der türkischen Ditib-Gemeinde in Oer-Erkenschwick darf nicht per Lautsprecher zum Freitagsgebet rufen. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat die Genehmigung der Stadt für die Moschee wieder einkassiert. Ein Ehepaar hatte geklagt: Nicht wegen des Lärms, sondern wegen des Inhalts des Gebetsrufs.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/paar-aus-oer-erkenschwick-hatte-geklagt-muslimische-gemeinde-darf-nicht-mehr-per-lautsprecher-zum-freitagsgebet-rufen_id_8402367.html