Eigentlich für andere gedacht: NRW-Ministerpräsident äußert sich zu Tafel-Streit

NAZI!

Einzelne junge Flüchtlinge seien nach Ansicht von Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet nicht auf Essensausgabe an Tafeln angewiesen. Die Unterhaltssätze für gerade in Deutschland angekommene, junge Flüchtlinge seien ´in hohem Maße ausreichend´, meint Laschet.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/nrw-ministerpraesident-armin-laschet-tafeln-nicht-fuer-junge-fluechtlinge-gedacht_id_8589907.html