Freund in die Brust gestochen – Angeklagter: Es war Notwehr

Es ist immer Notwehr! Oder sie sind traumatisiert! Oder … 🙁 🙁 🙁

Karim S. fügte dem Opfer einen 5 Zentimeter tiefen Stich unter der Brust zu – eine Notoperation rettete sein Leben. Der Angeklagte bedauert die Tat und bittet um Freispruch.

Alles: www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/freund-in-die-brust-gestochen-angeklagter-es-war-notwehr

Schreibe einen Kommentar