Polizei schnappt islamistischen Gefährder und lässt ihn wieder frei

RotGrünRot macht es möglich! Ein Danke nach Berlinabad … 🙁 🙁

Die Berliner Polizei hat einen islamistischen Gefährder auf der Warschauer Brücke festgenommen und ließ ihn wieder gehen.

Alles: www.tag24.de/nachrichten/berlin-friedrichshain-kreuzberg-warschauer-bruecke-tunsier-islamistischer-gefaehrder-festnahme-frei-442379

Islamisten bedrohen Bundespolizisten vor eigener Wohnung – Hund rettet ihn

„Lass es, unsere Brüder nach Hause zu fliegen“ … dann lässt man es lieber 🙁

Es ist der erste derartige Fall, der an die Öffentlichkeit kommt: Am 26. Januar soll ein Bundespolizist vor seiner Wohnung in Nordrhein-Westfalen von zwei Männern abgepasst worden sein, „die dem islamistischen Spektrum zuzuordnen“ sind.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/geheimbericht-islamisten-bedrohen-bundespolizisten-vor-eigener-wohnung-hund-rettet-ihn_id_8382932.html

Kampf gegen Islamisten: Staat verliert Überblick bei Anti-Terror-Maßnahme

Der Staat hatte noch diesen Überblick – er kann ihn gar nicht verlieren … 🙁 🙁 🙁

Bund und Ländern fehlt angeblich der Überblick darüber, in wie vielen Fällen der Personalausweis von Islamisten eingezogen und ein Ersatzausweis ausgestellt wurde.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/entzug-von-reisepaessen-kampf-gegen-islamisten-staat-verliert-ueberblick-bei-wichtiger-anti-terror-massnahme_id_8375934.html

Verfahren gegen 564 Islamisten eingestellt – doch nicht aus Mangel an Beweisen

Keine Ressourcen mehr … Justiz totgespielt! Alahu akbar … 🙁 🙁 🙁

Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe hat im vergangenen Jahr bei 564 Menschen von einer Verfolgung wegen der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung abgesehen – obwohl der Tatverdacht weiterhin bestand.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/bundesanwaltschaft-justiz-stellt-verfahren-gegen-564-islamisten-ein-doch-nicht-aus-mangel-an-beweisen_id_8371643.html

Boko-Haram-Terrorist in Bayern gefasst

Warum eigentlich nur den ISIS, wenn man alle im Land haben kann … 🙁 🙁 🙁 ???

Polizisten in Bayern haben einen terrorverdächtigen Nigerianer festgenommen. Er soll als Mitglieder einer Terrorgruppe mehrere Menschen in seinem Heimatland getötet haben.

Alles: www.spiegel.de/politik/deutschland/mutmasslicher-boko-haram-kaempfer-aus-nigeria-in-bayern-verhaftet-a-1190008.html

Sie sollen israelische Ziele im gesamten Bundesgebiet ausgespäht haben

Wir sollten das Morgenschland als Kriegsschauplatz schlicht vermieten …

Die Bundesanwaltschaft lässt nach FOCUS-Informationen seit heute Morgen im gesamten Bundesgebiet die Wohnungen von mutmaßlichen iranischen Agenten durchsuchen, die israelische Angriffsziele ausgespäht haben sollen.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/polizei-stuermt-wohnungen-iranischer-agenten-israelische-ziele-im-gesamten-bundesgebiet-ausgespaeht_id_8306083.html

Eliteeinheit der Bundespolizei: GSG 9 soll um ein Drittel wachsen

Das hat doch alles nix mit nix zu tun!
Niemals nicht!!

Die GSG 9 sucht Nachwuchs: Die Eliteeinheit der Polizei soll um ein Drittel vergrößert werden und einen zweiten Standort in Berlin bekommen. Hintergrund ist die anhaltende terroristische Bedrohung.

Alles: www.spiegel.de/panorama/justiz/gsg-9-eliteeinheit-der-bundespolizei-soll-um-ein-drittel-wachsen-a-1187873.html

Anschlagsversuch in Ludwigshafen: Zwölfjähriger bastelte Bombengürtel

HIGH EXPLOSIVE!
Aber strafunmündig … 🙁 🙁 🙁

Ein Zwölfjähriger soll einen Selbstmordanschlag auf den Weihnachtsmarkt in Ludwigshafen geplant haben. Nach SPIEGEL-Informationen hatte Yad A. sogar schon einen Bombengürtel gebaut.

Alles: www.spiegel.de/politik/deutschland/ludwigshafen-anschlagsversuch-zwoelfjaehriger-bastelte-bombenguertel-a-1187516.html

Aus diesen Nationen kommen die meisten Terrorverdächtigen

Afghanen, Syrer … FAMILIENNACHZUG JETZT! SOFORT!!!

Die Zahl der Terrorverdächtigen ist in Deutschland im letzten Jahr ums Fünffache auf 1200 neue Ermittlungen gestiegen. Erstmals liegt nun eine Aufschlüsselung darüber vor, wie viele der Verdächtigen keine Deutschen sind und aus welchen Nationen sie stammen.

Alles: www.focus.de/politik/ausland/zahl-2017-ums-fuenffache-gestiegen-erstmals-aufschluesselung-aus-diesen-nationen-kommen-die-meisten-terrorverdaechtigen_id_8293176.html

Messerangriff in Hamburg-Barmbeck: Angeklagter bekennt sich ausdrücklich schuldig

So viele Christen wie möglich töten –
Willkommen! Willkommen!!

Der Angeklagte im Mordprozess um die Messerstecherei in einem Hamburger Supermarkt hat zu Prozessbeginn am Freitag von seinem Anwalt ein Geständnis verlesen lassen. ´Er bekennt sich in allen Anklagepunkten ausdrücklich schuldig´, erklärte der Anwalt.

Alles: www.focus.de/panorama/welt/nach-messerstecherei-in-hamburger-supermarkt-angeklagter-legt-gestaendnis-ab-und-bekennt-sich-ausdruecklich-schuldi_id_8288480.html

Jeder dritte muslimische Schüler würde im Namen des Islam kämpfen

Allahu akbar!

Sie bietet viel Diskussionsstoff: Die aktuelle Studie des Kriminologen Christian Pfeiffer. Bislang fanden insbesondere die Ergebnisse zur Gewalt durch Flüchtlinge Eingang in die politische Debatte.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/brisante-studie-in-schulen-niedersachsen-jeder-dritte-muslimische-schueler-wuerde-im-namen-des-islam-kaempfen_id_8279182.html

Islamistischer Messerangriff: Warum Ahmad A. nicht wegen Terror angeklagt ist

Nicht gut für die Statistik – psssst !!!

Nach Überzeugung der Anklage wollte er in einem Akt der ´Vergeltung´ wahllos möglichst viele deutsche Christen töten: Rund fünf Monate nach der islamistisch motivierten Messerattacke in einem Supermarkt im Hamburger Stadtteil Barmbek beginnt am Freitag der Mordprozess gegen den mutmaßlichen Täter.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/prozess-um-islamistischen-messerangriff-von-hamburg-barmbek-warum-ahmad-a-nicht-wegen-terror-angeklagt-ist_id_8267473.html

Eltern kämpften für IS: Rückkehr von über 100 Dschihadisten-Kindern erwartet

Im Herzen sind wir Terroristilein, war immer so, war immer so … 🙁 🙁 🙁

Die Bundesregierung rechnet einem Zeitungsbericht zufolge damit, dass mehr als hundert Kinder von aus Deutschland ausgereisten Dschihadisten zurückkommen könnten.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/aus-irak-und-syrien-bundesregierung-erwartet-rueckkehr-von-ueber-hundert-dschihadisten-kindern_id_8262916.html

Selbst die Kinder der Salafisten fabulieren schon über das Töten

Highnoon in der Ganztagsschule – übt das Kopfabschneiden schon zeitig … 🙁 !!!

Mit Sorge beobachten die Staatsschützer die wachsende Propaganda radikaler Musliminnen im Netz, darunter etwa die Frau des Ex-Chefs der so genannten Sauerländer Terrorgruppe. Zudem enttarnten die Sicherheitsbehörden in NRW ein „Schwesternnetzwerk“, das für den inhaftierten Hassprediger Abu Walaa und die Terrormiliz „Islamischer Staat“ via Facebook & Co. die Werbetrommel rührte.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/behoerden-warnen-vor-radikalen-frauen-netzwerken-selbst-die-kinder-der-salafisten-schwestern-fabulieren-schon-ueber-das-toeten_id_8126649.html

Justiz mit zunehmenden Terrorverfahren überfordert

Wir schaffen das!
Willkommen! Willkommen!!

Regelmäßig gibt es Razzien und Festnahmen in der Islamisten-Szene, regelmäßig werden Anschlagspläne öffentlich. Die Bundesanwaltschaft hat alle Hände zu tun mit Terrorfällen, viele gibt sie inzwischen weiter an die Länder. Wird die Justiz mit der Aufgabe noch fertig?

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/terrorismus-terrorverfahren-bei-bundesanwaltschaft-fast-verfuenffacht_id_8082461.html

Amokfahrer nennt schlechte Behandlung von Muslimen als Motiv

Da muss man doch Verständnis haben …

Nach der Autoattacke in der australischen Großstadt Melbourne hat sich der Fahrer erstmals zu seinen Motiven geäußert. Der 32-jährige Verdächtige habe angegeben, die Tat wegen der ´schlechten Behandlung von Muslimen´ verübt zu haben, sagte Regierungschef Malcolm Turnbull am Freitag.

Alles: www.focus.de/panorama/welt/19-verletzte-nach-autoattacke-amokfahrer-in-melbourne-nennt-schlechte-behandlung-von-muslimen-als-motiv_id_8068951.html

Soll Anschlag in Karlsruhe geplant haben: Terrorverdächtiger in U-Haft

Kommt bald wieder raus … Haftdauer … Menschenrechte … und so 🙁 🙁 🙁 !!

Ein Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs hat den in Karlsruhe festgenommenen Terrorverdächtigen am Donnerstag in Untersuchungshaft genommen. Der Mann soll einen Anschlag in Karlsruhe geplant und die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unterstützt haben. Es wurde Haftbefehl erlassen.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/soll-anschlag-in-karlsruhe-geplant-haben-terrorverdaechtiger-in-u-haft_id_8052790.html

Karlsruhe: Islamistischer Terrorverdächtiger wurde gezielt observiert

Trau keinem über den Weg – auch wenn er angeblich nur im Sonnenstudio war … 🙁

Der 29-jährige Terrorverdächtige wollte nach Überzeugung der Ermittler mit einem Auto in Karlsruhe auf den Schlossplatz rasen, um möglichst viele Menschen zu töten. Sicherheitsbehörden hatten ihn aber genau im Blick, verdeckte Ermittler waren ganz nah dran.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/terrorismus-terrorverdaechtiger-wird-ermittlungsrichter-vorgefuehrt_id_8049723.html

Vorfall in Melbourne: Auto rast in Menschenmenge – mehrere Verletzte

Vermutlich ein radikalisierter bibeltreuer Christ … 🙁

Mitten im abendlichen Berufsverkehr ist ein SUV-Fahrer in der australischen Großstadt Melbourne mit Absicht in eine Menschenmenge gerast. Mindestens 19 Menschen mussten nach dem Vorfall am Donnerstagabend nahe dem Bahnhof Flinders Street in Krankenhäuser gebracht werden, wie Rettungsdienste berichteten.

Alles: www.focus.de/panorama/welt/fahrer-festgenommen-auto-faehrt-in-melbourne-in-menschenmenge-mehrere-verletzte_id_8049509.html

Islamexperte: Sicherheitslage durch Flüchtlinge drastisch verschlechtert!

Willkommen! Willkommen!!

Vor einem Jahr tötete Anis Amri bei einem Anschlag auf dem Berliner Breitscheidplatz zwölf Menschen, 67 weitere verletzte er schwer. Amri war als Flüchtling in Deutschland registriert.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/terror-experte-guido-steinberg-erklaert-was-islam-kritiker-und-dschihadisten-eint-und-warum-sie-unrecht-damit-haben_id_7999619.html

Berlin-Anschlag: Mutter des getöteten Lkw-Fahrers kritisiert Merkel scharf

„Blut klebt an ihren Händen!“

„Ich möchte Frau Merkel sagen, dass sie das Blut meines Sohnes an ihren Händen hat.“ Das sagte Janina Urban, Mutter des von Anis Amri getöteten polnischen Lkw-Fahrers Lukasz Urban, in einem Interview mit der ´Deutschen Welle´.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/angehoerige-von-lukasz-urban-schwere-vorwuerfe-an-bundesregierung_id_7995451.html