Anstiftung zum Mord: Syrer muss sechs Jahre ins Gefängnis

Geschenkte Menschen. Wertvoller als Gold …

Ein 26-Jähriger, der seine Frau umbringen lassen wollte, muss für sechs Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Koblenz verurteilte den Mann unter anderem wegen versuchter Anstiftung zum Mord.

Alles: www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/koblenz/anstiftung-zum-mord-syrer-muss-sechs-jahre-ins-gefaengnis/-/id=1642/did=18835878/nid=1642/unthv4/

Messerattacke in Paris: „Jugendliche“ erstechen Schüler auf offener Straße

Jean? Pascal? Oder doch eher … 🙁

Am Montag haben mehrere Jugendliche einen Jungen in der Nähe seiner Schule angegriffen. Nach der Attacke lieߟen die Täter den Schüler schwer verletzt liegen.

Alles: www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.messerattacke-in-paris-jugendliche-erstechen-schueler-auf-offener-strasse.58f7d4d7-55c3-4ad1-9578-ecb508ba64ee.html

Mord durch „Schutzsuchende“ in Flüchtlingsunterkunft

Zu den Hintergründen der Tat hätten sie angegeben, dies getan zu haben, um ihm Geld und Wertgegenstände wegzunehmen und um die Offenbarung eines weiteren Tatplanes zu verhindern. So hatten sie laut Polizei zuvor gemeinschaftlich verabredet, einen anderen Bewohner der Einrichtung zu töten, um ihn auszurauben, was das spätere Opfer mitbekommen haben soll.

Gefesselt, geknebelt, erstochen: Zwei Landsmänner des brutal zu Tode gekommenen syrischen Flüchtlings in Zapfendorf (Lkr. Bamberg) haben die Tat gestanden.

Alles: www.mainpost.de/ueberregional/bayern/Fluechtlingsheime-Mord-Tatwaffen;art16683,9482834

Schwangere Ex ermordet: Lebenslange Haft für Messerstecher

Einen niederen Beweggrund nahm die Kammer dagegen nicht an. „Er wollte Vorteile für seinen Status als Flüchtling in Deutschland haben. Ja dann …

Merwan B. (29) stach mehrfach auf seine Ex-Geliebte ein. Julia B. (35) war schwanger, hatte keine Chance. “ Er habe heimtückisch gehandelt“, so das Gericht.

Alles: www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/lebenslange-haft-fuer-den-messerstecher-von-schoeneberg

Mord an Ismail Torun (†49): Ermittler gehen von Habgier aus

Türkentrio in U-Haft – gut, steht jetzt hier nicht. Vergessen … 🙂

Ludwigshafen/Bad Dürkheim – Im Fall des ermordeten Bauunternehmers Ismail Torun ging es den Tätern offenbar nur ums Geld. Das bestätigt Oberstaatsanwalt Hubert Ströber am Dienstag:

Alles: www.heidelberg24.de/region/ludwigshafen-bad-duerkheim-mord-ismail-torun-ermittler-gehen-habgier-7205547.html

Getötete Frau in Unterwellenborn: Fahndung nach dem Täter

Entgegen anders lautender Gerüchte im Internet handelt es bei dem flüchtigen Täter nicht um einen Flüchtling, sagt die Polizei. Stimmt – es handelt sich um einen Türken …

Im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt ist am Dienstag eine Frau getötet worden. Nach dem Täter aus Unterwellenborn wird gefahndet.

Alles: www.thueringen24.de/thueringen/article209042845/Getoetete-Frau-in-Unterwellenborn-Fahndung-nach-dem-Taeter.html

Video zeigt Angreifer kurz nach dem Attentat auf den Botschafter in Ankara

Allahu akbar … es läuft!

Der russische Botschafter in der Türkei ist nach einem Anschlag in Ankara gestorben. Andrej Karlow sei seinen Schussverletzungen erlegen, teilte das Außenministerium in Moskau am Montag der Agentur Interfax zufolge mit.

Alles: www.focus.de/politik/videos/russischer-botschafter-gestorben-video-zeigt-angreifer-kurz-nach-dem-attentat-auf-den-botschafter-in-ankara_id_6378624.html

Russischer Botschafter in der Türkei nach Attentat gestorben

Der russische Botschafter Andrej Karlow ist in Ankara bei einem Angriff angeschossen und tödlich verletzt worden. Andrej Karlow sei seinen Schussverletzungen erlegen, teilte das Außenministerium in Moskau am Montag der Agentur Interfax zufolge mit und bestätigte Berichte türkischer Medien.

Alles: www.focus.de/politik/ausland/tuerkische-medien-russischer-botschafter-in-ankara-bei-angriff-verletzt_id_6378372.html

Mordanschlag in Essen

Unsere Freunde aus dem Libanon … bitte unbedingt alle hier behalten!

In Essen geht die Angst um. Einer oder mehrere bislang unbekannter Heckenschützen haben am Montagabend hinterrücks auf ein libanesisches Paar im Stadtteil Huttrop geschossen. Die Schüsse kamen aus dem Nichts, als 18.15 Uhr die 38-jährige Frau mit ihrem 44-jährigen Lebensgefährten spazieren ging. Das Paar wurde nicht verletzt und konnte sich in einem Haus in Sicherheit bringen.

Alles: www.focus.de/politik/deutschland/angst-im-stadtteil-huttrop-schuesse-in-essen-anschlag-deutet-auf-neue-blutfehde-zwischen-libanesen-clans-hin_id_6366802.html

Eritreer ersticht Asylbewerber

Gestern hat am Landgericht Frankenthal der Prozess gegen einen 20-jährigen Angeklagten aus Eritrea wegen des Vorwurfs des Totschlags begonnen. Ihm wird vorgeworfen, im Juni bei einem Familienfest in der Pfingstweide einen anderen Asylbewerber erstochen zu haben. Seit der Tat sitzt der 20-Jährige in Untersuchungshaft. Der erste von drei Prozesstagen widmete sich der Vernehmung von Zeugen.

Alles: www.rheinpfalz.de/lokal/ludwigshafen/artikel/neunmal-zugestochen/