Polizei: Alles im Eimer Christina-Marie …

Über Jahre hinweg haben sich die Erscheinungsformen der Drogenkriminalität in Deutschland verfestigt. Dabei ist der Täterkreis nahezu überall gleich, sagt der Vorsitzende der deutschen Polizeigewerkschaft Rainer Wendt.


Wendt sagte weiter, dass die Polizei alles tue, „was Polizei tun kann“. Doch ende das erfolgreiche Vorgehen bei der Justiz: „Wenn keine Untersuchungshaft angeordnet wird, keine Haftstrafen verhängt werden und keinerlei Abschiebungen erfolgen, kann die Polizei so viele Festnahmen durchführen, wie sie will, die Täter bleiben unbehelligt. Sie verachten unser Land und lachen über unsere Justiz.“ Wenn die Politik nicht die Voraussetzungen schaffe, „damit dauerhafte Intensivtäter wieder abgeschoben werden können und die Justiz sich ebenso verweigert, wird die Polizei dieses Problem nicht lösen“.

Lüneburg: Ist bunt! Und mitunter arbeitsteilig unterwegs …

Mutter vor den Augen ihres Kindes sexuell missbraucht: Wer kennt diese Männer?

Schrecklicher Übergriff im niedersächsischen Lüneburg: Zwei Männer haben eine junge Mutter vor den Augen ihres Kindes sexuell genötigt. Die Polizei Lüneburg sucht nun nach Hinweisen.


Zunächst schubsten die Täter das Kind und die Mutter. Einer der Männer griff sich den kleinen Jungen und hielt ihn fest. Währenddessen ergriff der zweite Täter die Frau und missbrauchte sie. 🙁 🙁 🙁

Buchloe: Wird langsam bunt …

Am Samstagmittag hielt sich eine Gruppe Jugendlicher im Bahnhofsbereich auf. Einer der Jungen warf Abfall in Richtung eines vorbeigehenden Passanten.


Hinweise auf Hautfarbe und kulturellen Hintergrund der Jugendgruppe könnte Teile der Bevölkerung verunsichern 🙂 🙂 🙂

Flixbus: Dunkle Haut wird häufig laut …

„Plötzlich stellte sich eine Meute dunkelhäutiger Leute vor den Bus und blockierten die Abfahrt“, erzählt Frank Esser. „Vier davon wollten noch mitfahren. Aber nur zwei hatten Tickets mit den richtigen Namen. Die anderen zwei Tickets waren auf andere Personen gebucht“, so Esser weiter.

Köln: Ist bunt! Und hat sehr emotionale Fans …

Die Tumulte auf dem iranischen Konzert von Dariush Eghbali (65) in einem Hotel am Heumarkt. Ein Schwerverletzter war am Sonntag die Folge einer Massenschlägerei.


„Man muss wissen: die Fans von Dariush sind sehr emotional…“
Ja denne … 🙂

Augsburg: my big fat islamic wedding 3

Eine ohnmächtige Braut, ein prügelnder Bräutigam und mehrere verletzte Personen – eine Hochzeitsfeier in Augsburg endete im Chaos!


Die herbeigerufenen Rettungskräfte bekamen es dann mit dem Ehemann und seinem ausgeprägten Beschützerinstinkt zu tun.

Poing: Die Messen sind gesungen …

Zahl der Straftaten geht deutlich nach oben

Poing/Landkreis – Deutlich nach oben gegangen ist die Zahl der Straftaten im ersten Halbjahr 2016 im Bereich der Polizeiinspektion Poing. Das liegt zum Teil an der Asylthematik, wie Poings Polizichef Helmut Hintereder sagt.

Lesen Sie hier: www.merkur.de/lokales/ebersberg/poing/poings-polizeichef-helmut-hintereder-warnt-zahl-straftaten-geht-deutlich-nach-oben-6793896.html

Frankfurt: Lustig ist das Zigeunerleben …

Ekelerregende Zustände: Bahnhofsviertel: Stadt verliert die Kontrolle | Frankfurter Neue Presse

Wohnsitzlose Südosteuropäer, die im Freien an der Weißfrauenkirche lagern, bereiten der Stadt Probleme und sorgen für erhebliche Beschwerden von Anwohnern. Langsam verliert die Stadt die Kontrolle. Ein Arbeitskreis soll sich jetzt der Sache annehmen.

Lesen Sie hier: www.fnp.de/lokales/frankfurt/Bahnhofsviertel-Stadt-verliert-die-Kontrolle;art675,2243054