Solingen: 16-jähriger Syrer sticht eigenen Bruder nieder

Geschenkte Menschen. Wertvoller als Gold …

Der junge Mann ist am Dienstag im Flüchtlingsheim Beethovenstraße mit einem Messer auf das Opfer losgegangen. Der 20-Jährige wurde schwer verletzt. Gegen den Täter, der schon früher auffällig geworden war, wurde Haftbefehl erlassen.

Alles: www.rp-online.de/nrw/staedte/solingen/16-jaehriger-sticht-eigenen-bruder-nieder-aid-1.6543731

Herforder attakiert Passanten und unternimmt einen Tötungsversuch

Das der „Herforder“ ein „südländisches Erscheinungsbild“ aufwies … 😉

In Herford hat ein offensichtlich geistig verwirrter Mann mehrere Passanten angegriffen. Die Bielefelder Staatsanwaltschaft und die Polizei gehen in einem…

Alles: www.nw.de/lokal/kreis_herford/herford/herford/21543525_Herforder-attackiert-Passanten-und-unternimmt-einen-Toetungsversuch.html

„Ich bin kein Mörder“: Somalier wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Geschenkte Menschen. Wertvoller als Gold …

Weyarn – Ein Streit zwischen zwei somalischen Asylbewerbern in Weyarn eskalierte am 16. Mai so sehr, dass einer der beiden mit einer Stichverletzung ins Krankenhaus kam. Jetzt wird der Fall verhandelt.

Alles: www.merkur.de/lokales/region-holzkirchen/weyarn/ich-bin-kein-moerder-somalier-wegen-versuchten-totschlags-vor-gericht-7220608.html

15-jähriger Syrer nach Prügelattacke an Silvester verstorben

Wertvoller als Gold … und mit einem Hang zur Selbstdezimierung.

Der junge Mann war mit seiner Familie aus Syrien geflüchtet. Die Polizei vermutet keinen fremdenfeindlichen Hintergrund, weil kein Deutscher an der Tat beteiligt gewesen sei. Auf Pressearbeit sei verzichtet worden, um „kriminalpolizeilichen Ermittlungen im Umfeld der betroffenen Personen nicht zu gefährden“, heißt es dort weiter. Nachdem in den sozialen Medien jedoch Meldungen erschienen waren, reagierte die Polizei.

Alles: www.tagesspiegel.de/weltspiegel/kriminalitaet-15-jaehriger-syrer-nach-pruegelattacke-an-silvester-verstorben/19222802.html

Hammer-Angriff: mehr als sechs Jahre Haft

Das ist der Hammer des Propheten …

Bielefeld (WB/swa). Ein 35-jähriger Syrer, der seiner Ehefrau in einer Sozialeinrichtung an der Kavalleriestraße im Mai dieses Jahres zwei wuchtige Hammerschläge versetzte, ist wegen versuchten Totschlags in Verbindung mit gefährlicher Körperverletzung zu einer Haftstrafe von sechs Jahren und neun Monaten verurteilt worden.

Alles: www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Bielefeld/Bielefeld/2640331-Syrer-attackierte-im-Mai-Ehefrau-in-einer-Sozialeinrichtung-Hammer-Angriff-mehr-als-sechs-Jahre-Haft

Yakub B. (30) soll wegen Totschlags für neun Jahre hinter Gitter

Bilderstöckchen: Wiebke O. erdrosselt – Staatsanwalt fordert diese Strafe

Yakub B. (30) soll wegen Totschlags für neun Jahre hinter Gitter. Diese Strafe forderte die Staatsanwaltschaft in ihrem Plädoyer im Prozess um den Tod von Wiebke O. (29).

Alles: www.express.de/koeln/bilderstoeckchen-wiebke-o–erdrosselt—staatsanwalt-fordert-diese-strafe-25163420

Besucher (41) getötet – Gibson-Killer am 9. Dezember vor Gericht

Neues von unseren Osmanen …

Bei einem der Angeklagten handelt es sich um ein mutmaߟliches Mitglied der rockerähnlichen Gruppe „Die Osmanen“€.

Gegen alle drei Männer war zunächst wegen des Verdachts des Totschlags ermittelt worden. Später stellte sich jedoch heraus, dass es an einem Tötungsvorsatz fehlte. Die Haftbefehle wurden außer Vollzug gesetzt.

Alles: www.bild.de/regional/frankfurt/motorradclub/gibson-killer-vor-gericht-48714922.bild.html

Zwei Jahre nach Tugces Tod wehrt sich Sanel M. hartnäckig gegen seine Abschiebung

Aber #mitallerHärtedesRechtsstaates …!

Im November 2014 prügelte der 19-jährige Sanel M. die Studentin Tugce A. ins Koma. Weniger später starb die 23-Jährige an ihrer Kopfverletzung. Der Fall zieht sich weiterhin, da sich Sanel M. gegen seine drohende Abschiebung wehrt.

Alles: www.focus.de/panorama/welt/gewalttat-zwei-jahre-nach-tugces-tod-wehrt-sich-sanel-m-gegen-abschiebung_id_6199157.html

Totgeprügelter Mann: Polizei sucht jetzt mit Flugblatt nach drei Tätern

„Es soll sich um südländische aussehende Männer gehandelt haben.“

Im ungeklärten Fall des von Unbekannten getöteten Mannes an der Johanneskirche geht die Polizei nun von drei statt von vier Tätern aus. Es fehlt immer noch eine heiße Spur. Jetzt suchen die Ermittler mit einem Flugblatt.

Alles: www.badische-zeitung.de/freiburg/totgepruegelter-mann-polizei-sucht-jetzt-mit-flugblatt-nach-drei-taetern